Intro
Publikationen
Kontakt-Formular
Links
Impressum

 

Prof. Dr. Dr. h.c.
Laszlo A. Vaskovics

Viktor-v.-Scheffel-Str. 47
96049 Bamberg
Deutschland

Phone: (+49)-(0)951-55022
Fax: (+49)-(0)951-500592
E-Mail: laszlo.vaskovics@uni-bamberg.de

http://www.uni-bamberg.de/soziologie/lehrstuehle-und-professuren/emeriti/


 Prof. Dr. Dr. h.c. Laszlo A. Vaskovics is the former chairholder of the Chair of Sociology I (1976-2002) and former Director of the Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) (Institute for Family Research at Bamberg University) ( 1994-2003)

and former Head of the Sozialwissenschaftliche Forschungsstelle der Universität Bamberg (1976-2002)

He is doctor honoris causa  of the Corvinus University Budapest,  member of the Hungarian Academy of Science and lecturer at the Corvinus University Budapest . He is also editor of the Zeitschrift für Familienforschung (ZfF) ("Journal for Family Research") and is Associate Editor of the Review of Sociology of the Hungarian Soc. Ass. He was  also co-editor of  the  journal "Soziologische Revue" (1989 – 1997, from 1989 - 1994 managerial), journal "Soziale Probleme"(1991 – 1998), Enke book series "Der Mensch als soziales und personales Wesen"(1982 –2002).

Vaskovics has published 122 books, 14  research reports, over 100 articles, he  edited  12 books on  family, youth, old age, socialization, social inequality, poverty,  religion and demography.


Wissenschaftlicher/Akademischer Werdegang

  • Geboren 1936 in der Slowakei
  • Besuch der Grund- und Mittelschule in Ungarn
  • Studium der Soziologie, Philosophie und Psychologie in Wien
  • Promotion Universität Wien (1962), Habilitation Universität Linz (1969)
  • Lehrtätigkeit an der Wirtschaftsuniversität Linz, Universität Trier, Universität Bamberg (  Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie I, 1976 – 2002), Corvinus Universität Budapest (Gastprofessor) (2003-2013)
  • 1976- 1980 Gründungsdekan der Fakultät Sozial und Wirtschaftswissenschaften der Universität Bamberg,
  • 1980-1984 Vizepräsident der Universität Bamberg.
  • 1976- 2001 Leiter  der Sozialwissenschaftlichen Forschungsstelle der Universität Bamberg  und  1996- 2003  Direktor des Staatsinstituts für Familienforschung an der Universität Bamberg.
  • seit 2002 emeritiert

 

·        Ehrendoktor der Corvinus Universität Budapest (1991)

  •  Seit 1998 Mitglied der Akademie der Ungarischen Wissenschaften

 

 

Forschungsgebiete: Familiensoziologie, Soziologie des Lebenslaufs und Lebensalters (Jugend, Alter), Armut.


Forschungsprojekte

42 größere drittmittelgeförderte Forschungsprojekte aus den Bereichen der Fami­liensoziologie, Stadt- und Re­gionalsoziologie, Randgruppenforschung, Alters­sozio­logie, Bevölkerungsforschung, Rechtstatsachenforschung, .Drittmittelgeber: Bun­desministerium für Familie und Senioren; Bundesmini­sterium der Justiz; Bundesministerium für Raumord­nung, Bauwesen und Städtebau; Bundesministerium für Forschung und Technologie; Bayerisches Staatsmini­sterium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit; Baye­risches Staatsministerium für Landes­entwicklung und Umweltfragen; Sta­tisti­sches Bundesamt; Deutsche Forschungsgemeinschaft,  Stiftung Volkswagenwerk


Lehrtätigkeit

Lehrveranstaltungen zu: Allgemeine Soziologie, So­ziologische Theorien, Fa­miliensoziologie (insb. Familienentwicklung in Europa), Soziologie des Lebenslaufs und der Lebensalter, Stadt- und Regionalso­ziologie, Soziologie sozialer Probleme und des abweichenden Verhaltens, (früher auch Religionssoziologie, Methoden der empirischen Sozialforschung)